Absorptionszellen

Q-MACS Multipass Optics (MPO)

Die Q-MACS MPO Multireflexionsanordnung verwandelt jede Prozesskammer in eine Messzelle für die Laserabsorptionsspektroskopie. Sie ist ein innovatives maßgeschneidertes Produkt, um in situ die effektive Absorptionslänge für hoch sensitive Messungen zu vervielfachen. Die Absorptionslänge bleibt nach der Installation über einen weiten Bereich einstellbar. Ein Fokus bei der spezifischen Implementierung liegt auf der Kompatibilität zu Messsystemen der Q-MACS Produktfamilie. Die Q-MACS MPO besteht aus einem Satz robuster und kompakter Spiegel mit optimierter Beschichtung für den Einsatz im mittleren Infrarot.

Q-MACS MPO Datenblatt


Q-MACS White Cell

Die Q-MACS White Cell ist eine spezielle Konfiguration der Q-MACS MPO als extraktive Messzelle. Damit sind die spezifischen Eigenschaften der Multireflexionszellen nach White, bspw. die größere Unempfindlichkeit gegen temporäre Einkopplungsfehler durch Vibrationen, auch in extraktiv arbeitenden Systemen zugänglich.


Q-MACS Herriott Cell Datenblatt


Q-MACS Herriott Cell

Unser aktuelles Design für Herriott-Zellen erlaubt eine signifikante Reduktion des Gasvolumens bei größeren optischen Weglängen. Dieses Leistungsmerkmal wird durch eine günstigere Ausnutzung der Spiegeloberfläche im Vergleich zu herkömmlichen Ausführungen von Herriottzellen erreicht. Durch den kompakten Zellenkörper ist die Q-MACS Herriott Cell insbesondere für Anwendungen geeignet, in welchen eine lange Interaktion zwischen Gas und Laseremission von großer Wichtigkeit ist, die Dimensionen des optischen Setup dabei möglichst gering sein müssen. Darüberhinaus gewährleistet das geringe Gasvolumen geringe Zeiten für den vollständigen Gaswechsel. Die Q-MACS Herriott Cell ist bereits ein zentraler Bestandteil einer Reihe unserer Sensorsysteme und OEM Module für die Überwachung von Spurengasen in der Umwelt- bzw. Abgasmesstechnik, wie die Q-MACS Trace compact Produktklasse. Mit Ihren herausragenden Merkmalen vereinfacht die Q-MACS Herriott Cell die Konstruktion und die Umsetzung von laserbasierten Systemen für die Spurengasmessung. Seine Robustheit und Kompaktheit macht es zur idealen Wahl für die Integration als OEM Komponente in industrielle Endprodukte.


Q-MACS RGC Datenblatt

Q-MACS RGC

Die Q-MACS Reference Gas Cell (RGC) ist eine kompakte und robuste Lösung, um langzeitstabile Referenzgasproben in optischen Aufbauten für die Absorptionsspektroskopie zu platzieren. Der metallische Grundkörper bietet dabei eine zuverlässige Schnittstelle für die mechanische Integration. Drüber hinaus bietet dies ein hohes Maß an Flexibilität für die Adaption des Designs an kundenspezifische Anforderungen. Die Zellen werden routinemäßig nach Kundenvorgaben mit einer Vielzahl molekular Gase in hoher Reinheit abgefüllt.
Mit seinen Eigenschaften werden Q-MACS RGC Module in vielen wissenschaftlichen und industriellen Anwendungen eingesetzt.